Ergebnisse einer Unternehmerbefragung

Duales Studium im Landschaftsbau

von , ,

Foto: Hochschule Osnabrück

"Ein normaler Student liest die Zeitung im Zug, ein dualer Student least sich einen BMW." (unbekannt) Dieses Zitat fasst die Erwartungen heutiger dual Studierender sehr bildlich zusammen. Ob ein solches Modell auch etwas für den Landschaftsbau sein kann, soll hier dargestellt werden.Die Grundlage, der heute bekannten dualen Studiengänge, liegt in dem 1972 veröffentlichten "Stuttgarter Modell". Dies sah erstmalig eine hybride Ausbildungsform vor, der zuvor strikt getrennten akademischen und beruflichen Ausbildung. Seitdem erfreut sich diese...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 04/2021 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=315++287&no_cache=1