BenkertBänke auf den Punkt gebracht

Eine Bank ist mehr als eine Sitzgelegenheit

Die Comfony-Modelle sind schlicht, linear und konturstark. Fotos: BenkertBänke

Sie spielen mit Edelstahl und Alu-Rohrprofilen, überzogenen mit PET, das es in vielen Farben gibt.

Sie geben kleinen und großen Plätzen Struktur, sind Gestaltungselement für den öffentlichen Raum. Sie sind Ruheoasen in der Stadt oder in der Natur und bringen Menschen über alle sozialen und demografischen Unterschiede zusammen. Tausendfach sind sie täglich die Antwort auf die Frage: "Wo setzen wir uns hin?" Die BenkertBänke aus Königsberg in Franken. Inhaber, Designer und Visionär Gerhard Benkert prägt seit drei Jahrzehnten mit unaufdringlich auffälligen und nahezu unverwüstlichen Sitzmöbeln das Sitzen im kommunalen Bereich. Damit erfüllt er beinahe schon einen gesellschaftlichen Auftrag. Alle BenkertBänke sind hinsichtlich Wirtschaftlichkeit und Materialanforderungen konsequent durchdacht und äußerst klar gestaltet: nirgends zu viel und nie zu wenig. Ihre ästhetische, ökonomische und ökologische Ausgewogenheit ist einmalig.

Siardo: Die zahlreichen Modelle von Siardo haben eines gemeinsam: eine runde, bogenförmige Gestaltung zieht sich durch das Gesamtdesign. Ihre Sitzflächen bestehen aus Edelstahl-Rundrohren, die praktisch keine Folgekosten verursachen, und auch für Sprayer uninteressant sind. Siardo passt sich durch schlichte unaufdringliche Eleganz und das offene, durchlässige Design in die Umgebung ein.

Ihre gerundete oder bogenförmige Formensprache schafft dabei einen weichen Übergang zur Umgebung, insbesondere da Beine oder Standsockel, Rücken- oder Armlehne, bei den einzelnen Ausführungen sehr unterschiedlich sind. In Gelb oder Rot werden sie zum Eycatcher und Statement im Raum, ohne an zurückhaltender Eleganz zu verlieren.

Pausa ist kontrastreich gestaltet mit dicken Edelstahlröhren, die eine filigrane, flache Sitzfläche halten. Die Formensprache reflektiert kommunale Aufgaben wie die Erschließung von öffentlichen Gebäuden und Häusern und gibt ein modernes Industriedesign wieder. Deshalb passt Pausa besonders gut in den städtischen Kontext und bildet gerade im Zusammenhang mit historischen Bauten ein spannungsvolles Gesamtbild. Diese auffälligen Bänke, Einsitzer und Hocker, die es in vielen Farben gibt, setzen immer einen klaren gestalterischen Punkt und machen eine Aussage, egal wo sie stehen.

Die Comfony-Modelle sind schlicht, linear und konturstark. Sie spielen mit Edelstahl und Alu-Rohrprofilen, überzogenen mit PET, das es in vielen Farben gibt. Mit diesen Bänken hat Benkert sich an die klassische Parkbank gewagt und sie konsequent und modern weiterentwickelt. Einerseits wurde Holz durch langlebige moderne Materialien ausgetauscht, die splitter- und nahezu pflegefrei sind. Der PET-Überzug kann zudem leicht gewechselt werden, so dass die Bank einfach eine andere, identitätsstiftende Farbe bekommen kann und auch nach jahrelanger Nutzung nie komplett ausgetauscht werden muss. Comfony gibt es in verschiedenen Ausführungen - mit und ohne Lehne oder Armstützen - sowie als Sitzgruppe mit Tisch.

Sicorum hat charakteristische Ecken und Kanten, Rundungen haben hier nichts zu suchen. Dafür wird umso variationsreicher mit gerademal zwei geometrischen Formen gespielt: Geschlossene und offene Rechtecke und Quadrate bilden hohe oder tiefe Armlehnen, massive oder filigrane Beine sowie durchgehende oder gerippte Sitzflächen. Durch ihre luftige, halb-transparente Gestaltung verschmilzt Sicorum trotz der starken Formgebung mit seiner Umgebung. Aber so geradlinig die Kontur, so verspielt ist die Farbgebung - hier ist alles möglich, was zum Standort passt oder mit ihm kontrastiert.

Zubehör: Zu den Bankmodellen gibt es passende Fahrradparker, Poller und Abfallbehälter, die das Gesamtbild der Landschaftsplanung oder Stadtgestaltung abrunden.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 01/2016 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=272&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=272&no_cache=1