Jonathan Fine

English For Landscaping Professionals - Lehrbuch für den GaLaBau

Jonathan Fine: English For Landscaping Professionals - Lehrbuch für den GaLaBau

1. Auflage; Softcover, 177 Seiten, Patzer Verlag; Berlin/Hannover 2014, ISBN 978-3-87617-132-6, 36,50 Euro

Die steigende Anzahl europa- und weltweit ausgeschriebener Projekte im Landschaftsbau hat zur Folge, dass sich das Aufgabengebiet vieler im Landschaftsbau arbeitenden Personen geographisch ausdehnt. Der Profi kann es sich heute kaum noch leisten, nur in seiner unmittelbaren Umgebung zu arbeiten. Oft ist es die sprachliche Barriere, die viele davon abhält, diesen Schritt zu gehen.

Das neue Werk von Jonathan Fine hilft sich auf das internationale Geschäft vorzubereiten. Das Buch ist nach dem typischen Baustellenablauf gegliedert. Als direkter Vergleich wird Großbritannien genutzt, um sowohl die Unterschiede als auch die Gemeinsamkeiten der Projekte auszuleuchten. Der erste Teil beinhaltet die Grundlagen: Wie arbeiten die Leute im Ausland? Gibt es Parallelen zu Deutschland? Der nächste Teil behandelt das Kundengespräch. Anhand von Beispieldialogen werden dem Leser Kommunikationsformen näher gebracht. In einem Übungsteil können die Dialoge vertiefend erarbeitet werden. Wichtige Floskeln und Redeformen werden dargestellt, die eine unmissverständliche Verhandlung über Preise, technische Daten und Lieferbedingungen ermöglicht. Ein wichtiger Bestandteil sind der Schriftverkehr und der telefonische Austausch. Diese werden durch praktische Übungen ergänzt. Jedes Kapitel besteht aus einem Grundlagentext, gefolgt von verschiedenen (Übungs-)Aufgaben und einer umfangreichen Wortschatzliste.

Das Buch eignet sich sowohl für den Hochschul- und Berufsschuleinsatz, als auch für die innerbetriebliche Weiterbildung. Im praktischen Format kann das Buch auch auf die Baustelle mitgenommen werden. Die Themen beinhalten den Internationalen Landschaftsbau und Architektur, Unternehmensrechtsform, Baustellenbesuch und Kundengespräch, Materialien, Pläne und Gestaltung, Leistungsverzeichnisse, Vergabe, Verhandlungen, auf der Baustelle, Nachträge und Änderungen, Bepflanzungsplanung und Fertigstellung.

Jonathan Fine, geboren 1974 in Kingston-Upon-Thames, studierte von 1998 bis 2002 Landschaftsbau und Freiraumplanung an der Fachhochschule Osnabrück. Seit 2007 ist er als Lehrbeauftragter an der Hochschule Osnabrück tätig. Sein Lehrbereich umfasst die Sprachenlehre in der Fakultät Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur. In der grünen Branche ist er in Osnabrück im Bereich Wirtschafts- und Fachenglisch und als Kommunikationsberater tätig. IBa

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 12/2014 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=301++316++287&no_cache=1

Gärtner*in (m/w/d) in Teilzeit im Botanischen..., Köln  ansehen
Landschaftsarchitekt/-in oder..., Leipzig  ansehen
Technische Leitung (m/w/d) der gärtnerischen..., Aschaffenburg   ansehen
Abteilungsleitung (w/m/d) (Kennziffer 55/0270), Herne  ansehen
Ingenieur/in, Techniker/in, Meister/in (m/w/d), Berlin  ansehen
Ausbilder/in (m/w/d) für Überbetriebliche..., Großbeeren  ansehen
Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=301++316++287&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=301++316++287&no_cache=1