Städtische Biodiversität

Erstaunliche Vielfalt an Kleinlebewesen in Baseler Gärten

Foto: dudlajzov, Fotolia.com

Gärten im Stadtgebiet können eine bemerkenswerte Artenvielfalt beherbergen. Das haben Forscher des Fachbereichs Natur-, Landschafts- und Umweltschutz der Universität Basel in einer Feldstudie festgestellt, die mit Unterstützung von Gartenbesitzern aus der Region Basel durchgeführt wurde. Außerdem stellten die Wissenschaftler fest, dass eine naturnahe Gartenpflege und Gestaltung die negativen Effekte der Verstädterung auf die Biodiversität weitgehend wettmachen können.35 Gärten in Basel und Umgebung untersuchtWeltweit wohnen immer mehr Leute in...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 03/2019 .