Nachrichten

Eschentriebsterben: Ministerium richtet Koordinationskreis ein

Foto: Björn S…, Wikimedia Commons, CC BY-SA 2.0

Das Bundeslandwirtschaftsministerium hat einen Koordinierungskreis zum Eschentriebsterben an Fraxinus excelsior gebildet. Das teilte die Bundesregierung im Juli auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion mit. Das neue Gremium soll Forschungsvorhaben koordinieren und bündeln sowie Forschungslücken identifizieren und entsprechende Vorhaben initiieren. Der Koordinierungskreis besteht aus Fachleuten der Forschungseinrichtungen des Bundes und der Länder auf den Gebieten Forstschutz, Pflanzenpathologie, Forstgenetik, Waldbau und Ertragskunde unter...
Mit einem Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Pro Baum 03/2018 .