Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln

Fachkräftemangel: Hürden für Erwerbstätigkeit von Frauen abbauen

Foto: FGL Berlin und Brandenburg

Wer über den Fachkräftemangel spricht, muss auch über die Hemmnisse reden, die Frauen auf dem Arbeitsmarkt behindern. Noch immer reduzieren Frauen ihre Arbeitszeit oder geben den Job zumindest zeitweise auf, wenn die Familie ruft. Der Staat ist daher gefordert, die Infrastruktur im Bereich der Kinderbetreuung, aber auch in Sachen Pflege weiter auszubauen.Die Zeiten, in denen Männer den Haushalt und die Betreuung des Nachwuchses wie selbstverständlich allein ihren Partnerinnen überließen, sind zwar vorbei. Dennoch bleibt die Organisation des...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 04/2018 .