Studie zu Wachstumshemmnissen in Deutschland

Fachkräftemangel kostet Mittelstand jährlich 65 Milliarden Euro

Foto: Moritz Lösch/Neue Landschaft

Der Wettbewerb um die besten Leute dürfte so manchem Entscheider in Deutschland große Sorgen bereiten: Der Fachkräftemangel bremst das Wirtschaftswachstum und kostet allein den Mittelstand pro Jahr rund 65 Mrd. Euro. Das entspricht rund 2Prozent des jährlichen Bruttoinlandsprodukts. Damit entwickelt sich für knapp 60 Prozent der deutschen Familienunternehmen und Mittelständler der Mangel an qualifizierten Arbeitskräften zum größten Wachstumsrisiko.70 Prozent der Betriebe finden schwer MitarbeiterZum Vergleich: Im EU-Durchschnitt liegt dieser...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 08/2018 .