Farbe für Stadt und Land: Ansaaten für öffentliches und privates Grün

von ,

Fotos: Angelika Eppel-Hotz, Kornelia Marzini

Wo Wechselflor oder Staudenpflanzungen zu teuer und zu aufwändig sind, können Ansaatmischungen, ob ein- oder mehrjährig, eine preiswerte Möglichkeit bieten, artenreiche und pflegereduzierte Pflanzenbestände zu etablieren. Selbst eintönige Flächen können in ein Blütenmeer umgewandelt werden. Zusätzlich wird für eine vielfältige Insektenwelt, darunter auch der Honigbiene, Nahrung zur Verfügung gestellt.Innovative Ideen und intensive Forschungsarbeiten sowie das Engagement aufgeschlossener Stadtgärtner haben in den letzten Jahren trotz knapper...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 09/2015 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=476++79++257++319&no_cache=1