Nachrichten und Aktuelles

Fargesia angustissima ist Bambus des Jahres

Foto: Jürgen Schmitz

Die European Bamboo Society Sektion Deutschland (EBS-D) hat zum 17. Mal den Bambus des Jahres gewählt: Diesesmal ist es eine Fargesia ohne Ausbreitungsdrang, mit sehr feinem Laub, die auch im Kübel gehalten werden kann. Eine Achillesferse der Pflanze ist jedoch die begrenzte Winterhärte.Die Art Fargesia angustissima wurde erst 1997 nach Europa eingeführt. Ursprünglich stammt sie aus gebirgigen Regionen der chinesischen Provinz Sichuan. Nach Europa eingeführt wurde die Bambusart erst 1997. Fargesia angustissima wächst horstig (durch pachymorphe...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 11/2019 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=221&no_cache=1