Maschinenpark um zwei neue Modelle erweitert

Flexibel einsetzbare Kompaktbagger begeistern Betrieb aus Nortorf

Zwei 1,8 t Takeuchi TB 216 und ein 2,4 t Takeuchi TB 225 Kompaktbagger gehören nun zum Maschinenpark des 140 Mitarbeiter starken Unternehmens aus Nortorf (Schleswig-Holstein). Foto: Takeuchi

Drei neue Takeuchi-Bagger, einen TB 225 und zwei TB 216, hat die Erwin Rumpf Garten- und Landschaftsbau GmbH & Co. KG aus Nortorf in Schleswig-Holstein gekauft und damit seinen großen Maschinenpark erweitert.

"Wir benötigen Bagger, die für sehr viele unterschiedliche Aufgaben einsetzbar, von hoher technischer- und Materialqualität und mit einem Anhänger von Einsatzort zu Einsatzort umsetzbar sind. All diese Voraussetzungen haben die Takeuchi-Bagger erfüllt", sagt Oliver Rumpf, gemeinsam mit seinem Bruder Felix und seinem Vater Ingo Geschäftsführer der Firma.

Oliver Rumpf, Geschäftsführer der Erwin Rumpf GmbH, mit dem neuen 1,8 t Takeuchi Kompaktbagger TB 216 im GaLa0Bau-Einsatz. Foto: Takeuchi

Der TB216 hat 1,8 t Einsatzgewicht und ist mit einem 11,5 kW/15,6 PS starken Motor ausgerüstet. Zur Standardausrüstung gehören drei hydraulische Zusatzkreisläufe die bis zum Löffelstiel installiert sind. Die 4-Pumpen-Hydraulik ist summenleistungsgeregelt. Das Laufwerk hydraulisch von 980 mm auf 1300 mm teleskopierbar. Vieles mehr. Zusätzlich ist der TB 216 mit einem hydraulischen Schnellwechsler HS 01 ausgestattet. Ein Powertilt mit 180° Schwenkbereich macht vieles möglich. Verschiedene Löffel und ein Powerspaten gehören, neben anderen Ausstattungen, zu dem kompakten Vielkönner.

Ein TB 225 - 4 hydraulische Zusatzkreisläufe

Der 2,4 t schwere TB 225 ist mit einem 16,5 kW/22,5 PS Motor ausgerüstet. Die Serienausstattung umfasst 28 Positionen. Zur Zusatzausstattung gehört der dritte und vierte hydraulische Zusatzkreis für den hydraulischen Schnellwechsler beziehungsweise die Powertiltumschaltung. Der Powertilt Drehmotor ist um 180° schwenkbar. Ein hydraulischer Schnellwechsler Lehnhoff HS 03 ist montiert. Verschiedene Anbaugeräte gehören zur Sonderausstattung. Insbesondere auch ein Sortiergreifer mit Rotator. Überlastwarneinrichtung und Rohrbruchsicherung machen das Arbeiten sicherer. Auch die hauseigene Sonderlackierung gehört zum Bild.

Die volle Bandbreite an GaLaBau-Aufträgen

Die Erwin Rumpf GmbH gehört mit 140 Mitarbeitern zu den Großen der Branche. Sie ist in der Lage, das gesamte Spektrum von GaLaBau-Aufträgen abzudecken. Rumpf realisiert Projekte sowohl für Kommunen wie auch für Gewerbebetriebe und Privatkunden: Gärten, Dachbegrünungen, Schulanlagen, Hotelanlagen und vieles andere mehr. Dabei versteht sich das Unternehmen als Komplettanbieter. Durch die Größe der Firma, ihre erfahrene Mannschaft und ihre Flexibilität lässt sich eine große Bandbreite von Vorhaben abwickeln. 22 GaLaBau- und drei Tiefbaukolonnen sind die Basis zur Realisierung der Aufträge.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 05/2020 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=166&no_cache=1

Betriebsleitung (m/w/d), Bingen am Rhein  ansehen
Bauleitung, Aichtal  ansehen
Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=166&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=166&no_cache=1