Forschung und Entwicklung

FLL will Fachbericht zur Förderung der Artenvielfalt erstellen

So stellt sich die Bundesregierung Stadtnatur vor. Grafik: BMU

Im Mai vergangenen Jahres beschloss die Bundesregierung einen vom Umweltministerium vorgelegten "Masterplan Stadtnatur". Das Maßnahmenprogramm setzt Naturschutz und Artenvielfalt an oberste Stelle. Stadtnatur reiche "vom Einzelbaum, über den insektenfreundlichen Garten bis hin zum renaturierten Bachlauf und naturnahen Stadtwald", heißt es in dem Regierungsbeschluss.

Das Präsidium der Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau (FLL) hat die Bestrebungen der Politik nun aufgegriffen. Zum Thema "Förderung der Artenvielfalt in Außenanlagen und Gärten" soll ein Fachbericht für die Betriebe und Institutionen des Garten- und Landschaftsbaus erarbeitet werden. Praxisnah wird er alles Wissenswerte zur Förderung der biologischen Vielfalt durch eine naturnahe Gestaltung von Gärten zusammenstellen. Die Beratungsleistung der Branche zu mehr Artenvielfalt in Außenanlagen und Gärten könne damit erhöht werden, so die FLL. cm

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 06/2020 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=288++88++31++30++454++510&no_cache=1

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=288++88++31++30++454++510&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=288++88++31++30++454++510&no_cache=1