Nach Pokémon GO bald auch auf der Baustelle

Forscher entwickeln "Erweiterte Realität" für mobilen Einsatz

Foto: Disy Informationssysteme

Im Rahmen eines Projekts des Bundesforschungsministeriums entwickeln die Karlsruher Disy Informationssysteme und die Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin neuartige mobile Geodatentechnologien. Ziel des Projekts mARGo ist es, den mobilen Einsatz von geodatenbasierter Augmented Reality mit praxistauglichen Werkzeugen zu unterstützen.Computertechnologie verändert Smartphone-BilderAugmented Reality - kurz AR oder deutsch erweiterte Realität - ist eine sich immer stärker verbreitende Computertechnologie, bei der Echtzeitdarstellungen (z. B....
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 03/2020 .