König Willem-Alexander eröffnet Ausstellung in Almere

GaLaBau Emsland gestaltet Deutschen Garten auf der Floriade Expo

Der niederländische König Willem-Alexander hat im April die internationale Gartenbauausstellung Floriade Expo 2022 eröffnet. (Symbolfoto) Foto: Gemeente Amersfoort, Robin Utrecht

Der niederländische König Willem-Alexander hat Mitte April in Almere die internationale Gartenbauausstellung Floriade Expo 2022 eröffnet. Bis zum 9. Oktober werden sich rund 400 Aussteller auf dem 60 ha großen Gelände mit dem Thema "Growing Green Cities" beschäftigen. Am Aufbau des Deutschen Gartens hat das Lingener Garten- und Landschaftsbauunternehmen GaLaBau Emsland mitgewirkt. Den Auftrag hatte das Bundeslandwirtschaftsministerium erteilt.

Zwei Monate komplexe Arbeiten

"Dass wir unsere Arbeit zur Zufriedenheit unserer Auftraggeber rechtzeitig abschließen konnten, ist eine tolle Referenz für unser Unternehmen", freut sich der Geschäftsführer von GaLaBau Emsland, Reinhard Kaß. Er ist stolz auf seine Mitarbeiter, da sie es seit Mitte. Februar schafften, die komplexen Arbeiten in zwei Monaten zu erledigen.

"Eigentlich sollten die Arbeiten schon drei Wochen vorher beginnen, doch das Baufeld war noch nicht hergerichtet", sagt Bauleiter Oliver Wudtke. Sein Kollege, Obergärtner Peter Wessels, ergänzt, dass der hohe Wasserstand auf dem 1360 m² großen Gelände des Deutschen Gartens eine besondere Herausforderung für die Landschaftsbauer gewesen sei. Aufgabe von GaLaBau Emsland war es nach seinen Worten, im Erdgeschoss des Pavillons 460 m² Pflaster, 340 m² wassergebundene Wegedecke und 420 m² Pflanzfläche herzurichten. Zudem war das Lingener Unternehmen dafür zuständig, 140 m² Dachgarten zu bepflanzen.

Den Deutschen Garten auf der internationalen Gartenausstellung in der niederländischen Stadt Almere hat das Lingener Unternehmen GaLaBau Emsland gestaltet. Foto: GaLaBau Emsland


16 Kollegen in zwei Schichten im Einsatz

Nach Wessels Worten waren in der Spitze 16 Kollegen von ihm teilweise in zwei Schichten für den Aufbau im Einsatz, darunter die Obergärtner Daniel Meyer zu Westram, Guido Hülsmeier und René Snijders. "Der Deutsche Garten ist in Form eines überdimensionalen Fingerabdrucks angelegt worden und soll dadurch Nachhaltigkeit symbolisieren", betont Wessels.

Gearbeitet wurde von montags bis samstags. "Wir waren ein exzellentes Team", sagt Wessels. Übernachtet wurde in Ferienwohnungen. "Am Freitagabend hat mich der Bauleiter des mit dem Projekt befassten Architekturbüros grüngrau aus Düsseldorf angerufen und sich ausdrücklich für unsere Leistung bedankt", freut sich Kaß.

Der Geschäftsführer von GaLaBau Emsland und seine Kollegen verweisen darauf, dass bei der Gestaltung des Deutschen Gartens 3 bis zu 8 m große "Zukunftsbäume" gepflanzt wurden, die die Baumschule Johann Bruns aus Bad Zwischenahn lieferte. Es handelt sich bei ihnen um den Riesenmammutbaum, den japanischen Schnurbaum "Regent" und den Gewöhnlichen Trompetenbaum.

2000 Stauden und Gräser sowie 200 Stück Gehölze

"Zudem wurden mehr als 2000 Stauden und Gräser, etwa 200 Stück Gehölze und annähernd 300 Kletterpflanzen gepflanzt", erklärt Wudtke. Im Garten mit seinen insektenfreundlichen Pflanzen werde auch ein Bienenvolk angesiedelt.

Nach Ansicht von Kaß stellt der Deutsche Garten mit seinem Pavillon eine gelungene Verbindung von Gartenlandschaft und städtischem Leben dar. Es gehe darum, alle Fassaden und Dächer für Begrünung zu nutzen. Die Gartenlandschaft müsse mehr Einzug in die urbanen Räume halten, wie dies auch in der Floriade zum Ausdruck komme, meint Kaß.

Im Übrigen sei die Auftragslage für sein Unternehmen mit rund 80 Beschäftigte derzeit sehr gut. "Als regionales Unternehmen sind wir im Umkreis von 40 bis 60 Kilometern tätig und weiterhin auf der Suche nach Fachkräften." Im Jahr 1992 hatte GaLaBau Emsland den Deutschen Garten auf der Floriade in Zoetermeer bei Den Haag gestaltet und dafür eine Goldmedaille des Veranstalters bekommen. Ludger Jungeblut

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 05/2022 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=317++86++221++257++606++323&no_cache=1

Dipl.-Ing. / Techniker / Meister im Bereich..., Weingarten  ansehen
Bezirksleitung Pflegebezirk öffentliches Grün für..., Düsseldorf  ansehen
Leiter*in Ausbildung und Produktion von..., Stuttgart  ansehen
Leitung Garten- und Landschaftsbau (m/w/d)..., Schleswig Holstein  ansehen
Landschaftsbauer:in / Landschaftsplaner:in (w/m/d)..., Bremen  ansehen
Ingenieur/in, Techniker/in, Meister/in (m/w/d), Berlin  ansehen
Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=317++86++221++257++606++323&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=317++86++221++257++606++323&no_cache=1