GaLaBau-Praktikervorträge an der Uni Kassel

An der Universität Kassel finden in diesem Wintersemester erneut Praktikervorträge für angehende Landschaftsplaner und Landschaftsarchitekten statt. Immer Dienstags zwischen 16 und 17:30 Uhr wollen GaLaBau-Experten im Raum 0106 des Fachbereichs 06 den Studierenden Fachwissen und unternehmerische Erfahrungen aus verschiedenen Bereichen des Garten- und Landschaftsbaus vermitteln. Nur in der Weihnachts- und in der Neujahrswoche macht die Vortragsreihe eine Pause. Sie endet am 30. Januar.

Die Reihe wurde in Kooperation mit dem Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) konzipiert. Einer der ersten Referenten im November war BGL-Vizepräsident Eiko Leitsch. Ihm werden der Sachverständige Frank Rinn zu Biomechanik und Baumstatik, die Verbandsgeschäftsführer Reiner Krug und Wolfgang Ansel zu Natursteinverwendung und Dachbegrünung sowie der Landschaftsarchitekt Wolfgang Telöken zur Zukunft der Freiraumplanung folgen.

Die landschaftsgärtnerischen Praxisvorträge an der Uni Kassel fanden erstmals im Wintersemester 2012/2013 statt. Initiiert hatten sie der damalige BGL-Präsident August Forster und Prof. Dr. Stefan Körner. Die Reihe werde von den Studierenden gut angenommen, da sie ihnen einen Einblick in die Vielschichtigkeit des Berufsfeldes eröffnet, sagte Körner. Zudem sei sie auch für externe Interessierte offen. cm

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=249++329&no_cache=1