KS21 präsentiert auf der IPM 2020 Neuerungen für die Branchensoftware GaLaOffice 360°

GaLaBau-Software durch integrierte Einsatzplanung optimiert

Mit der Branchensoftware GaLaOffice 360° von KS21 können Landschaftsgärtner ihren gesamten Betrieb organisieren. Foto: KS21

KS21, der einzige Branchenprogramm-Anbieter, der sich ausschließlich auf den GaLaBau spezialisiert hat, wird auf der Internationalen Pflanzenmesse (IPM) in Essen als Aussteller vertreten sein.

Am Stand 7E34 in Halle 7.0 wird das Unternehmen aus Sankt Augustin seine Neuerungen und das Update für die Software GaLaOffice 360° präsentieren. Dabei können Landschaftsgärtner auf der IPM 2020 erfahren, wie produktiv das Arbeiten mit dem Programm ist und welche Vorteile für das eigene Unternehmen erzielt werden.

Erwarten können Messebesucher die Vorstellung von GaLaWEB, der browserbasierten Mobil-App für die Branchensoftware. Landschaftsgärtner können mit GaLaWEB von allen mobilen Endgeräten - egal ob Tablet oder Smartphone, egal ob Android, Apple oder Microsoft - auf GaLaOffice 360° zugreifen. Hierbei ist es möglich, mit dem Infosystem jegliche Kundendaten, Notizen sowie die Projekte und Leistungsverzeichnisse einzusehen. Geschäftsführer können mit GaLaMobil sogar den aktuellen Stand der Rechnungsausgangsliste einsehen.

Präsentieren wird KS21 auf der IPM zudem die Ressourcenplanung innerhalb von GaLaOffice 360°. Neu ist die integrierte Einsatzplanung, die gerade im Zusammenspiel mit der Nutzung von GaLaMobil zu einer Effizienzsteigerung bei der Abwicklung von Aufträgen im GaLaBau führt. Weitere Höhepunkte des Messeauftrittes in Essen sind die Vorstellung des aktuellen Updates für GaLaOffice 360° sowie die Erläuterung der Schnittstellen zum Dokumentenverwaltungsprogramm ELO und zu DATEV Unternehmen online.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 01/2020 .

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=264++317++578&no_cache=1