Nachrichten und Aktuelles

Gartenbau: Bürgschaftsprogramm soll Verluste kompensieren

Foto: ZVG

Der Landesverband Gartenbau Nordrhein-Westfalen schätzt den Umsatzverlust seiner Mitgliedsbetriebe allein bis zum Juni dieses Jahres auf 200 Millionen Euro. Grundlage der Schätzung ist eine aktuelle Umfrage bei den Mitgliedsbetrieben in Deutschlands größtem Gartenbauland. In anderen Bundesländern ist die Lage des Produktionsgartenbaus ähnlich dramatisch.Staatliche Hilfskredite standen dem Gartenbau wochenlang nicht zur Verfügung. Banken und Sparkassen machten aufwendige und detaillierte Liquiditätsplanungen zur Vorbedingung eines Antrags auf...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 05/2020 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=317++322++513++700++512&no_cache=1