Gartenfotos aus Südpolen auf Schloss Dyck

Foto: Ferdinand Graf Luckner

Noch bis zum 19. August zeigt die Stiftung Schloss Dyck auf dem gleichnamigen Schloss im Rheinland die Fotoausstellung Gartenfokus "Entdeckungen in Südpolen". In verschiedenen Räumen des Schlosses werden Bilder von Ferdinand Graf Luckner gezeigt, die im vergangenen Jahr als Auftragsarbeit für Schloss Dyck entstanden sind. Der Bildjournalist, der mit seinen Fotos sensible Geschichten zu erzählen vermag, portraitierte 13 südpolnische Parks und Gärten, die unterschiedlicher nicht sein könnten.Ausstellungskurator Martin Wolthaus hat die Bilder...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 04/2018 .