Nachrichten und Aktuelles

Gartenhandel konnte 2020 um gut 10 Prozent zulegen

Foto: Siedenburger

Der Handel mit Gartenartikeln hat sich im vergangenen Jahr deutlich positiv entwickelt. Nach Berechnungen des IFH Köln belief sich das Umsatzwachstum im Jahr 2020 auf 10,2 Prozent. Das entspricht einem Rekordumsatz von rund 20,88 Milliarden Euro zu Endverbraucherpreisen. Gegenüber 2019 handelt es sich um ein Plus von etwa 1,9 Milliarden Euro.Ursache der deutlich höheren Umsätze des Gartenhandels sind nach Analysen des IFH ausgefallene Urlaubsreisen und wenig alternative Ausgabemöglichkeiten. Der gesamte Gartenbereich habe vom sogenannten...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 03/2021 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=207++700&no_cache=1