Nachrichten und Aktuelles

Gartenmarkt erzielte 2018 ein Umsatzplus von 400 Millionen Euro

Foto: Grey59/pixelio.de

Trotz schwieriger Wetterbedingungen haben die Hersteller von Gartensortimenten für den Hobby- und Profimarkt im vergangenen Jahr ein Plus von rund 400 Mio. Euro gegenüber 2017 erwirtschaftet. Das teilte der Marktforscher und Unternehmensberater Klaus Peter Teipel beim Medientag des Industrieverbands Garten (IVG) im Februar in Köln mit.Dank eines guten Starts und einer starken Endphase betrug der Herstellerumsatz etwa 18,6 Mrd. Euro. Besonders die Gartenhartware legte mit 2,8 Prozent zu. Stärkste Treiber waren Möbel, Gartenbewässerung, Grillen...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 03/2019 .