Brandenburgische Landesgartenschau Wittstock 2019

Gartenprojekt "Wachsender Garten" als Blick hinter die Kulissen

Foto: Landesgartenschau Wittstock

Am 18. April öffnet die 6. Brandenburgische Landesgartenschau (LaGa) in Wittstock für sechs Monate ihre Tore. Das Gartenfestival verbindet sich mit dem Entdeckung der historischen Wittstocker Altstadt, denn das 13 Hektar große Gartenschaugelände schmiegt sich regelrecht an den Rand der Altstadt und folgt dem Verlauf der Stadtmauer, die als die einzig komplett erhaltene Backsteinstadtmauer Deutschlands gilt. Für den Aufbau der Schau wurden sieben Millionen Euro investiert, die Wege über das Gartenschaugelände komplett neu gestaltet, umfangreiche...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 03/2019 .