Der Kapellenberg auf dem Luisenkirchhof III in Berlin

Gedächtnis und Gedenken

von

Foto: Stefan Müller

Für die Landschaftsarchitektur ist die Thematik der Zeitlichkeit allgegenwärtig, doch prägt sie den Umgang mit historischen Friedhofsanlagen in besonderer Weise. Sie sind Orte des persönlichen Erinnerns und kulturelle Zeugnisse der Geschichte und müssen zugleich auf den Wandel der Bestattungskultur reagieren. In dieses Spannungsfeld von Gestern und Heute ist die Sanierung des Kapellenbergs auf dem Luisenkirchhof III in Berlin-Charlottenburg eingebunden.Die rasante Entwicklung Charlottenburgs zur prosperierenden Großstadt brachte die...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 06/2018 .