Geschäftsgeschenke: Steuerurteil vom Ministerium gemildert

Foto: Rainer Sturm/pixelio.de

Steuerregeln für Geschäftsgeschenke: Der Bundesfinanzhof hatte sie in einem Urteil kürzlich verschärft. Danach hätten Unternehmen Geschäftsgeschenke möglicherweise nicht mehr als Betriebsausgabe abziehen können. Auf Nachfrage des Bundes der Steuerzahler (BdSt) gab das Bundesfinanzministerium jedoch Entwarnung: Es bleibt bei der bisherigen Rechtslage. Für die kommende Weihnachtszeit ist das eine Erleichterung. Im Einzelnen: Der Bundesfinanzhof hatte am 30. März dieses Jahres (Az.: IV R 13/14) entschieden, dass die für ein Geschäftsgeschenk...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 10/2017 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=481++417&no_cache=1