Geschnittene Hecken für kleine Gärten

von

Foto: Isolde Hagemann

Hecken dienen in der Regel der Einfriedung eines Grundstückes. Dabei wird unterschieden zwischen großen Grundstücken, wie beispielsweise Friedhöfen, Parkanlagen, großen Gartenanlagen und kleinflächigen, die vorwiegend als Gärten genutzt werden. Entsprechend fällt die Gestaltung der Hecke aus, bei genügend Platz kann eine freiwachsende Hecke, auch als Blütenhecke oder Sichtschutzgehölz bezeichnet, gepflanzt werden, bei begrenzten räumlichen Gegebenheiten ist eine streng geschnittene Hecke vorzusehen. Hecken ergeben schöne grüne Grenzen zwischen...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 10/2018 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=10++606++221&no_cache=1