Grenzerfahrung Spielplatzplanung: Wann wird ein Risiko zur Gefährdung?

von

Foto: Dirk Schellhorn

Kinder und Spielplätze gehören zusammen, sind untrennbar verbunden. Denken wir! Schauen wir deshalb zunächst auf das Phänomen Kindheit, um uns später dem Phänomen Spielplatz zu widmen. Kinder benötigen für ein ganzheitliches, gesundes Wachstum ein eigenes Bild von sich selbst, von ihrer Umwelt, die sie sich zunächst spielerisch erobern. Dabei sind Grenzerfahrungen selbstverständlich, wie zum Beispiel der allererste eigene Schritt als Kleinkind. Wer wollte einem Menschen diesen Schritt verbieten? Kann das Kind doch beim ersten Versuch auch...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 11/2019 .