Stark belastbar und stark wasserspeichernd

Gründach-Systemlösungen für Niederschlagsrückhaltung

Verlegung der Retentionselemente RE 150 bei einem Objekt in Köln. Foto: 6 fürs Grün

Der Gründach-Systemanbieter 6 fürs Grün aus Saarbrücken bietet mittlerweile zwei weitere Systemlösungen zum Thema "Retentionsdach" an. Das System RE 80 ("Die Nachhaltige") ist in Kombination mit einem Anstauventil zur nachhaltigen Niederschlagsrückhaltung auf Dächern geeignet.

Das große Rückhaltevolumen der RE 80 sorgt bei Starkregenereignissen effizient für die Entlastung des Kanalsystems. Das so gewonnene Wasser kann pflanzenverfügbar gespeichert werden und Intensivbegrünungen mit Bäumen, Sträuchern, Stauden und Gräsern langfristig versorgen. Die hohe Belastbarkeit von RE 80 ermöglicht neben Dachbegrünungen auch begehbare und befahrbare Aufbauten auf dem Dach.

Die Bepflanzung von RE 80 besteht aus Bäumen, Sträuchern, Stauden und Gräsern. Die Vegetationstragschicht setzt sich aus dem Intensivsubstrat Hydrotop-I mit einer Einbauhöhe von mindestens 20 cm zusammen. Als Filterschicht kommt das Qualitätsvlies PP 150 g/m², GRK 3 zum Einsatz. Als Wasserspeicher dient das Retentionselement RE 80. Abgerundet wird die Systemlösung durch das Standardschutzvlies PP/ PES 800 g/m².

Das System RE 150 ("Die Starke") ist ebenfalls in Kombination mit einem Anstauventil zur nachhaltigen Wasserrückhaltung auf Dächern geeignet. Egal, ob die RE 150 unter einer Dachbegrünung oder unter genutzten Belägen zum Einsatz kommt, es ist nach Herstellerangaben ein starkes System für die Dachbegrünung - stark belastbar, stark wasserspeichernd und stark entlastend für das öffentliche Kanalsystem.

Für befahrbare Flächen sieht der Schichtaufbau folgendermaßen aus: Die Deckschicht setzt sich aus Pflaster oder Betonplatten zusammen. Die Bettung erfolgt durch Splitt 0/5 (3-5 cm), während als Tragschicht Schotter 0/32 oder 0/45 (10-15 cm) zum Einsatz kommt. Als Rieselschutz dient das Qualitätsvlies PP 350 g/m², GRK 5. Die Wasserspeicherung erfolgt durch das Retentionselement RE 150. Als Schutzlage kommt die Trenn-, Gleit- und Schutzlage TGL 550 zum Einsatz, als Gleitlage die PE Baufolie 0,2 mm.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 09/2020 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=309++50++122++119&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=309++50++122++119&no_cache=1