Gründachmarkt um fast 11 Prozent gewachsen

Foto: Bundesverband GebäudeGrün

Die Gebäudebegrünung ist in Deutschland längst kein Nischenprodukt mehr. Der Gründachmarkt ist von 2020 zu 2021 um fast 11 Prozent gewachsen. Im vergangenen Jahr wurden 8 681 416 m² Dachfläche neu begrünt. Das sind etwa 9,7 Prozent der neu entstandenen Flachdachflächen. Hinzu kommen 86 000 m² neu begrünte Fassadenflächen. Das geht aus dem "Marktreport Gebäudegrün 2022" des Bundesverbands GebäudeGrün (BuGG) hervor.Im Zuge der Klimaanpassungsmaßnahmen spielen Dach- und Fassadenbegrünungen eine immer größere Rolle, vor allem mit Blick auf die...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 11/2022 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=309++50++48&no_cache=1