Nachrichten und Aktuelles

Hamburg: GaLaBau Hildebrandt feiert 50-jähriges Bestehen

Seit 1986 führt Dipl-Ing. Sebastian Hildebrandt das Unternehmen in zweiter Generation. Foto: Klaus Hildebrandt GmbH

Dass Gutes lange währt, zeigt sich am Beispiel der Firma Hildebrandt aus Hamburg, die am 2. Januar 1964 gegründet wurde und in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen feiert.

Seit 1964 gibt es das Garten- und Landschaftsbau-Unternehmen Klaus Hildebrandt GmbH, das seinerzeit von Vater Klaus in Hamburg-Rahlstedt gegründet wurde. 1996 übergab der Vater auf den Sohn. Dipl.-Ing. Sebastian Hildebrandt führt seitdem in zweiter Generation das Unternehmen, unterstützt ab 2010 von seinen beiden Geschäftsführern Stephan Hainz und Marco De Santis.

Das über Hamburgs Grenzen hinaus bekannte Unternehmen hat seinen Standort in Hamburg-Poppenbüttel, an dem über 60 qualifizierte fest angestellte Mitarbeiter Garant des Erfolgs sind. Hier findet sich neben dem neu erbauten Verwaltungsgebäude mit Werkstatt eine offene Halle für den Fuhr- und Maschinenpark und ein Materiallager.

Die Firma Hildebrandt deckt die klassischen Bereiche des Garten-, Landschafts- und Sportplatzbaus ab, bedient dabei gleichermaßen gerne und fachkompetent Kommunen, Industrie und Privatpersonen. Ein besonderer Schwerpunkt lag schon immer bei der Begrünung und Gestaltung von Dächern und Terrassen. Seit 1978 hat sie sich als Optima-, später dann als Optigrün-Partnerbetrieb spezialisiert, hat einen eigenen Fachbereich dazu geschaffen und ist seit Jahrzehnten der führende Dachbegrüner in Hamburg und Umgebung. Bis zu 25 Mitarbeiter arbeiten in diesem Fachbereich und haben in den letzten Jahren namhafte Referenzobjekte geschaffen. Darunter ist auch eine 65 000 m² große Extensivbegrünung auf dem Dach einer Hamburger Spedition. Es ist wohl eines der größten Gründächer Deutschlands. Mit der Optigrün International AG hat das GaLaBau-Unternehmen einen der bekanntesten weltweit agierenden Systemanbieter für Dach- und Fassadenbegrünung als Partner.

Die Firma Hildebrandt ist jedoch nicht nur erfolgreich in der Dachbegrünung und anderen Bereichen des Garten- und Landschaftsbaus, wie beispielsweise der IGS in Hamburg-Wilhelmsburg, sondern engagiert sich auch stark für den Berufswuchs. Zurzeit werden sieben junge Leute ausgebildet. Seit über zwei Generationen sitzen Hildebrandts auch im Vorstand des Fachverbands Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau und bringen sich im Optigrün-Beirat ein.

Die Klaus Hildebrandt GmbH schaut zudem über den Hamburger Tellerrand hinaus, ist dabei, sich in Berlin ein weiteres Dachbegrünungs-Standbein zu schaffen. Es ist der Firma mit ihren engagierten Geschäftsführern und Mitarbeitern zuzutrauen, dass sie sich auch dort mit Bauwerksbegrünungen einen Namen machen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 02/2014 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=317&no_cache=1