Hans-Joachim Dreger

Foto: Monika Bajon

Am 31. Juli beendete Hans-Joachim Dreger in seinem 65. Lebensjahr eine 34 Jahre währende Tätigkeit als Gartendenkmalpfleger, zuletzt im Land Brandenburg. Sein beruflicher Werdegang begann mit der Ausbildung zum Gärtner und einer mehrjährigen praktischen Tätigkeit zur Vorbereitung auf das Studium an der TU Dresden, das er erfolgreich 1976 als Dipl.-Ing. für Landschaftsarchitektur beendete. Dem folgte eine Anstellung als Hauptreferent im Stadtgartenamt in Berlin im Bereich Investitionen und Baukontrolle. Zunehmend orientierte er auf eine...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 09/2016 .