Ursula Stumpf

Heilpflanzen und ihre giftigen Doppelgänger

Ein kleines Taschenbuch für das es sich lohnt Geld auszugeben! In bewährter Art und Weise ist dem Kosmos Verlag und der Autorin die Neuauflage dieses Themas gut gelungen. Mit dem Heilpflanzenführer und seinen klaren Verweisen auf giftige, ungenießbare und wirkungslose Doppelgänger hat man ein Bestimmungsbuch in der Hand, welches durchaus alltagstauglich ist. Auf diesem Gebiet kann Irren nicht nur menschlich, sondern auch tödlich sein. Die begehrte Heilpflanze Engelwurz mit dem im selben Lebensraum wachsenden Schierling zu verwechseln endet...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 03/2019 .