Hinweise für die Baumansprache bei verdichteten Böden

Foto: Michael Müller-Inkmann

Den Wurzelbereich eines Baumes bei der Baumansprache zu beurteilen ist eine Herausforderung, denn eines der wichtigsten Organe des Baumes befindet sich unter der Erde. Da naturgemäß nicht in den Boden hineingeschaut werden kann, findet dieser Teil bei der Baumansprache kaum Berücksichtigung."Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar" (Saint-Exupéry 2015) so verhält es sich auch beim Baum, bei dem ein wesentlicher Teil unter der Erde verborgen ist (Abb. 1). Für die Augen unsichtbar stellen die Wurzeln das Leben und Überleben eines Baumes...
Mit einem Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Pro Baum 03/2017 .