Gefahr durch UV-Strahlen für Outdoorworker

IG Bau: Hautkrebs-Prävention ist auch Arbeitgebersache

Foto: SVLFG

Mit etwa 250000 Neuerkrankungen pro Jahr ist der Helle Hautkrebs die häufigste Krebserkrankung in Deutschland, die Tendenz ist steigend. Gerade für Menschen, die beruflich viel im Freien arbeiten, ist das Risiko an Hellem Hautkrebs zu erkranken deutlich erhöht. In Deutschland sind das schätzungsweise zwischen 2,5 und 3,0 Millionen Berufstätige. Europaweit gibt es knapp 15 Millionen Outdoorworker. Mit der Anerkennung als Berufskrankheit ist ein wichtiger Schritt für alle Betroffenen getan. Noch wichtiger aber ist die Prävention, hier sieht die...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 07/2015 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=75&no_cache=1