IGA Berlin bekommt Seilbahn für 12 Millionen Euro

Foto: IGA Berlin 2017

Die Seilbahnpläne zur Internationalen Gartenausstellung in Berlin 2017 stehen fest: Ein privater Investor soll sie finanzieren und ein Privatunternehmen betreiben. Damit werden keine öffentlichen Mittel für das Projekt benötigt. Nach dem Vertragsabschluss mit den Firmen soll noch in diesem Frühjahr das Planfeststellungsverfahren für den Bau starten. Zuvor wollen die IGA Berlin 2017 GmbH und der Seilbahnbetreiber bei einer öffentlichen Veranstaltung über ihre Pläne diskutieren. Die Seilbahn soll rund 12 Mio. Euro kosten und 2,4 km lang sein. Das...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 03/2014 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=268&no_cache=1