GaLaBau und Recht: Bau-Fachanwalt Rainer Schilling empfiehlt

Immer wieder neue Urteile zur Bedenkenanmeldung

von

Foto: foxyburrow, Adobe Stock

Gibt es wirklich so viele Probleme mit der Bestimmung in der VOB? Immer wieder werden gerade in praxisorientierten Publikationen zum Thema "Anmeldung von Bedenken" neue Urteile veröffentlicht. Grund dafür ist die Meinung in den Redaktionen, es mit Entscheidungen zu tun zu haben, die über den Wortlaut der Bestimmung der VOB hinausgehen und eine Vertragspartei begünstigt oder benachteiligt. So wird zum Beispiel in einer Information für die Praktiker am Bau ein Urteil des Oberlandesgerichts Jena (Urteil vom 09.01.2020, Az. 8 U 176/19) unter der...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 04/2021 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=317++340++728++417&no_cache=1