Ausgegraben

In keiner anderen Großstadt

…Europas nisten so viele Nachtigallen pro Quadratkilometer wie in Berlin. Letztes Jahr waren es 1300 bis 1700 Brutpaare. Die Population wächst jährlich um 6 Prozent. „Wir glauben, dass die Nachtigallen wegen der ungepflegten Grünflächen und verwilderten Parks nach Berlin kommen“, sagte die Biologin Silke Voigt-Heucke, Leiterin des Projekts „Forschungsfall Nachtigall“, dem Auslandsrundfunk „Deutsche Welle“. Was für ein schönes Kompliment für die Hauptstadt. Irgendwie erinnert mich die Aussage der Forscherin an den Spruch „Berlin ist arm, aber...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 09/2019 .