International Master in Weihenstephan wird 15 Jahre alt

Foto: Privat

Der internationale Studiengang für Landschaftsarchitektur an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf besteht seit 15 Jahren. Seit 2001 befähigt er junge Leute aus der ganzen Welt in ihren Heimatländern oder in Deutschland Führungsaufgaben wahrzunehmen. Wurden die ersten Lehrveranstaltungen noch auf Deutsch abgehalten, so wird inzwischen ausschließlich auf Englisch gelernt. Leiterin des Studiengangs ist Prof. Ingrid Schegk.Der "International Master of Landscape Architecture"(IMLA) besteht aus vier Säulen: dem Planungs- und Projektmanagement, den...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 09/2016 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=287++329&no_cache=1