Julian Herold

Julian Herold. Foto: Neue Landschaft

NULL

Neuer Redakteur des Fachteils Jahrbuch Garten- und Landschaftsbau im Patzer Verlag Berlin-Hannover ist Julian Herold. Die Ausgabe 2016 verantwortet er gemeinsam mit Jürgen R. Prigge. Ab der Ausgabe 2017 wird er allein verantwortlich sein.

Der 25-Jährige arbeitet beim Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Bayern als Referent für landschaftsgärtnerische Fachgebiete. Dabei kümmert er sich vor allem um die technische Beratung der GaLaBau-Betriebe auf den Gebieten Normen und Abrechnung.

Nach dem Abitur war er Praktikant in einigen GaLaBau-Betrieben, einer Baumschule und einem Landschaftsplanungsbüro in Unterfranken. Anschließend absolvierte der gebürtige Würzburger ein viereinhalbjähriges duales Studium im Studiengang "Landschaftsbau und Management" an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf. Herold will die von Jürgen R. Prigge geprägte Traditionslinie im Jahrbuch Garten- und Landschaftsbau fortsetzen aber auch von der Aktualität bestimmte neue Elemente einfügen. In der Ausgabe 2016 sind bereits QR-Codes zu ausgewählten Themen abgedruckt. Mit einer passenden Scanner App können Smartphone- und Tabletnutzer damit weitergehende Informationen abrufen. cm

NULL

NULL

NULL

NULL

NULL

NULL

NULL

NULL

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 03/2016 .

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=317&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=317&no_cache=1