Kampagne soll Großbritanniens Eichen schützen

Foto: Immanuel Giel, Wikimedia Commons, Public Domain

Eine neue Kampagne soll helfen, Großbritanniens Eichen vor Bedrohungen wie Schaderregern oder Krankheiten zu schützen. Die Action Oak Partnership wurde von verschiedenen Umwelt- und Wohltätigkeitsorganisationen sowie Grundbesitzern im Mai auf der Chelsea Flower Show in London aus der Taufe gehoben.Auf dem Gebiet des Vereinigten Königreichs stehen so viele alte einheimische Eichen wie in allen anderen EU-Ländern zusammen. Die Kampagne soll 17,1 Mio. Euro sammeln, um die rund 121 Mio. Eichen in der freien Natur zu beobachten und zu schützen....
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 06/2018 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=459++460++422++510&no_cache=1