Ökonomisch betrachtet

Kann der GaLaBau klimaneutral?

von

Die Süddeutsche Zeitung berichtet in ihrer Ausgabe vom 23.10., dass eine Studie vorrechnet, wie Deutschland bis 2050 klimaneutral werden kann. Sogar ohne Verzicht, wenn die richtigen Stellschrauben bedient werden. Im Wesentlichen geht es dabei um die Umstellung auf erneuerbare Energien.Für den GalaBau stellt sich die Frage, wie ein solcher Weg ebenfalls gangbar ist. Nötig wäre es allemal, wenn man bedenkt, dass jährlich rund 150 Millionen Liter Diesel verbraucht und damit in etwa 400 000 t CO2 emittiert werden. Gerne forsten Unternehmen dann...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 11/2020 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=317++337++424++417&no_cache=1