GaLaBau 2020

Kein alternatives Format der GaLaBau 2020

Der Landschaftsgärtner-Cup, der BGL-Verbandskongress und die GALK-Mitgliederversammlung sollen im September in Nürnberg stattfinden. Foto: Hendrik Behnisch, Neue Landschaft

Die NürnbergMesse hat in enger Abstimmung mit dem Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) entschieden, kein alternatives Format der GaLaBau 2020 im September durchzuführen. Auf dem Messegelände sollen allerdings der BGL-Verbandskongress, die GALK-Mitgliederversammlung, der Landschaftsgärtner-Cup und die BGL-Bildungsklausur stattfinden.

Nach der Absage der GaLaBau 2020 hatten die Messeleitung erwogen, Teile der GaLaBau vor Ort und virtuell abzubilden. Gedacht war an Rahmenprogrammpunkte, Fachforen und Produktpräsentationen auf dem Außengelände. Zunächst schien das Konzept auf Zustimmung zu stoßen. „Unsere Ausarbeitung fand in den anschließenden Gesprächen mit Key-Accounts und Partnern großen Anklang“, sagte Petra Wolf, Mitglied der
Geschäftsleitung bei der NürnbergMesse. Doch standen der Bereitschaft zur Beteiligung nach ihren Angaben „zu viele Bedenken aufgrund der nach wie vor schwierigen Rahmenbedingungen entgegen“, so Wolf.

BGL-Präsident Lutze von Wurmb bezeichnete die Entwicklung als „bedauerlich“. Er freue sich jedoch auf die BGL-Mitgliederversammlung und den Landschaftsgärtner-Cup in Nürnberg. Sie würden „unter den geltenden Sicherheits- und Hygienevorschriften“ durchgeführt werden. Die NürnbergMesse richtete den Blick in die Zukunft: „So traurig wir darüber sind, unseren internationalen grünen Branchentreffpunkt in diesem Jahr nicht in Nürnberg ausrichten zu können – wir blicken nach vorne und stellen nun die Weichen für eine erfolgreiche GaLaBau 2022“, sagte Petra Wolf. Die Vorbereitungen für die Veranstaltung haben bereits begonnen. Anmeldungen werden ab Jahresbeginn 2021 angenommen.

cm

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=145&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=145&no_cache=1