Kesselsande für Vegetationssubstrate im GaLaBau

von

Foto: Stephan Roth-Kleyer

Substrate werden in der aktuellen Fassung der DIN 18915 "Vegetationstechnik im Landschaftsbau - Bodenarbeiten" (2018-06) in Abschnitt 3.10 wie folgt definiert: "Substrat: Künstlich hergestellter Bodenersatz". Weiterhin formuliert DIN 18915 zum Stichwort Substrate in Abschnitt 6.7 (Anforderungen, Substrate): "Substrate müssen für den jeweils vorgesehenen Verwendungszweck geeignet sein. Sie dürfen keine Stoffe enthalten, die den vorgesehenen Gebrauch mindern oder die Umwelt belasten." In der Regel sind insbesondere folgende Eigenschaften bei...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 04/2020 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=102++309++51++524++521++317&no_cache=1