KI-Trainer für kleine und mittlere Unternehmen

Foto: Bundesregierug, Kugler

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier will die Anwendung Künstlicher Intelligenz (KI) in kleinen und mittleren Unternehmen fördern. An den flächendeckend über ganz Deutschland verteilten Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren stehen Betrieben mit bis 249 Beschäftigten seit diesem Sommer Trainer für Künstliche Intelligenz zur Verfügung. Bezahlt werden sie aus Bundesmitteln. Mindestens 20 von ihnen sollen von nun an jährlich mindestens 1000 Unternehmen beraten. Die Trainer sollen Mittelstand und Handwerk für die technologischen und wirtschaftlichen...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 09/2019 .