Landschaftsbautagung an der HS Weihenstephan-Triesdorf

Klimawandel: Auftragspotenziale erkennen und nutzen

Foto: Alexander Keil, Thomas Kammermeier

Die elfte Tagung des Studiengangs Landschaftsbau- und Management der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT) widmete sich der aktuellen und brisanten Thematik "Landschaftsbau und Klimawandel". Rund 150 Fachteilnehmer tauschten Grundlagenwissen zur aktuellen Klimaforschung, zu technischen Gegebenheiten und vegetationstechnischen Möglichkeiten und diskutierten über die allgemeine Bedeutung des Klimas für die Landschaftsarchitektur und den Landschaftsbau. Weiterhin wurde auch der rechtliche Aspekt von außergewöhnlichen Klimaereignissen im...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 09/2014 .