Neue Herausforderungen und Aufgabenfelder für den Landschaftsbau

Klimawandel, Überflutungsschutz und Digitalisierung

von

Foto: M. Kaiser

Meldungen über heftige Starkregenereignisse, die Überflutung ganzer Stadtteile und daraus resultierende Schäden bestimmen in immer kürzeren zeitlichen Abständen die Nachrichtenlage. Die Regelwerksgeber haben darauf inzwischen mit erhöhten Anforderungen an den Schutz baulicher Anlagen reagiert. Mit dem in der einschlägigen DIN-Norm geforderten Überflutungsschutznachweis sind davon insbesondere die Planung, der Bau und die Unterhaltung von Freianlagen betroffen. Der Beitrag zeigt die Risiken, Herausforderungen und Chancen dieser Entwicklung für...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 09/2018 .