25 Jahre Deutsche Baumpflegetage

Klimawandelprojekt ermittelt viele widerstandsfähige Baumarten

Foto: Antje Kottich

In diesem Jahr standen die Deutschen Baumpflegetage unter besonderen Vorzeichen: Zum 25. Mal trafen sich im April Baumpfleger aus Deutschland und der Welt in Augsburg, um sich über den nachhaltigen Umgang mit Bäumen auszutauschen. An drei Tagen kamen rund 1450 Fachleute aus 17 Nationen. Referenten aus sieben Ländern hielten mehr als 40 Fachvorträge. Nach einem Vierteljahrhundert hat sich die Tagung damit zur bedeutendsten europäischen Fortbildung für die Baumpflege entwickelt.Forschungsergebnisse zu KronenarchitekturAnlässlich des Jubiläums hob...
Mit einem Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Pro Baum 02/2017 .