Kunstrasenfasern, die sich bei Belastung selbst aufrichten

Foto: Trofil Sportbodensysteme

Durch eine neu entwickelte Kunstrasen-Fasertechnik ist die Trofil Sportsysteme GmbH & Co. KG nun in der Lage, Sportflächen zu errichten, deren Bespielbarkeit auch im Falle starker Nutzung nicht eingeschränkt wird. Zum Einsatz kommen die neuen Spiralfasern im Trofil-Green Multi Turf 40. Während der Produktion des Trofil-Green Multi Turf 40 werden nur bestimmte Fasern des Kunstrasens durch eine Spiraleinstellung im Kunststoff definiert. Die physikalischen Eigenschaften der Kunstrasenfasern basieren unter anderem auf der Temperatur. Ein Faktor den...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 12/2015 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=497&no_cache=1