Kurz notiert

Die Anzahl der erwerbstätigen Rentner in Deutschland steigt weiter an. Wie das Bundesarbeitsministerium mitteilte, arbeiteten 2018 rund 1,5 Millionen Rentenempfänger. Das entspricht einer Quote von 8 Prozent. Zur Jahrtausendwende waren es lediglich 3 Prozent gewesen. Nach Auffassung des Ministeriums sind nicht nur finanzielle Gründe dafür verantwortlich. Die steigende Erwerbsbeteiligung im Alter sei auch ein Ausdruck veränderter Lebensentwürfe und einer aktiveren Teilhabe an Wirtschaft und Gesellschaft.Die Deutsche Bahn will ihren...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 10/2019 .