Nachrichten und Aktuelles

Kurz notiert

Auf weitere Preiserhöhungen müssen sich Unternehmen und Verbraucher einstellen. Der Krieg in der Ukraine hat die seit Monaten anhaltende angespannte Lage auf dem Rohstoff- und dem Energiemarkt sowie im Transportwesen noch einmal immens verschärft. Das teilte der Industrieverband Garten (IVG) mit. Zurzeit würden sich durch die geringen Transportkapazitäten und den dadurch verursachten Laderaummangel die Logistikkosten überschlagen. Hinzu kämen vor allem steigende Treibstoffpreise.Deutschlands Substrathersteller haben ihre selbstgesteckten Ziele...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 04/2022 .

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=317&no_cache=1