Maschinen, Stoffe, Verfahren

Kurzheckbagger bietet optimierte Steuerung und hohe Hubkraft

Der PW98MR-11 überzeugt durch hohe Effizienz, bei einem geringeren Kraftstoffverbrauch, höherem Fahrerkomfort und bequemem, schnellem Zugang zu allen Wartungspunkten. Foto: Komatsu

Der PW98MR-11 Kurzheckbagger von Komatsu schlägt die Brücke zwischen Kompakt- und großen Baumaschinen. Er überzeugt durch seine hohe Effizienz, bei einem geringeren Kraftstoffverbrauch, höherem Fahrerkomfort und bequemem, schnellem Zugang zu allen Wartungspunkten.

Der PW98MR-11 entspricht auch ohne aufwändige SCR-Nachbehandlung der Abgasnorm EU Stufe V. Er bietet weitere neue Funktionen und Merkmale, die vielfach von Kunden angefragt wurden: Erstklassiger Fahrerkomfort, smarte Sicherheitseinrichtungen, intuitive ergonomische Bedienung, deutlich höhere Leistung, optimierte Steuerung und Wartungsfreundlichkeit, modernes MR-11-Design eine bewährte Komatsu-Abgasnachbehandlung sowie umfassende Standardausrüstung.

Joysticks mit Proportionalsteuerung machen die Maschine vielseitig einsetzbar. Sie ermöglichen eine präzise Steuerung des Anbaugeräts und sind serienmäßig mit einer High-Flow-Zusatzhydraulik ausgestattet. Die optionale integrierte Anbaugerätesteuerung von Komatsu ist eine praktische Hilfe, wenn der Eigentümer eine große Zahl von Anbaugeräten verwalten muss. Dank der modernen Bedienelemente lässt sich der Kompakt-Mobilbagger spielend leicht mit den Fingerspitzen steuern. Fahrtrichtung, Unterwagenabstützungen und die manuelle/automatische Achssperre werden einfach über die Schalter an den Joysticks oder am Armaturenbrett der Maschine betätigt. So kann die Joystickfunktion schnell zwischen Steuerung des Auslegers und des Parallelschilds umgeschaltet werden, ohne die Hand vom Joystick nehmen zu müssen.

Trotz seiner kompakten Abmessungen weist der PW98MR-11 eine hervorragende Hubkraft auf. Die Kombination aus hoher Leistung, praktischen Abmessungen und optimaler Steuerbarkeit prädestiniert den PW98MR-11 für Schwerhub- oder einfache Erdbauarbeiten in schmalen Gassen, im Straßenbau und bei Kanalarbeiten. Sein schwenkbarer Ausleger ermöglicht Graben parallel zu Gebäuden oder Absperrungen, und der Verstellausleger mit Hubzylinderschutz sorgt für sicheres Beladen von Lkw. Bei Arbeiten auf rutschigem und unebenem Untergrund sorgt die serienmäßige 100 Prozente Differentialsperre an beiden Achsen für optimale Traktion und bessere Mobilität auf jeder Baustelle.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 01/2022 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=166&no_cache=1

eine Arboristin/einen Arboristen (w/m/d) für die..., Bamberg  ansehen
Ingenieurin/Ingenieur (w/m/d) für das Projekt..., Viersen  ansehen
Gärtnermeister/in als Abteilungsleiter/in für den..., Heiligenhaus  ansehen
Ingenieur/Landschaftsarchitekt (m/w/d)..., Worms  ansehen
Freiraumplaner/Landschaftsarchitekt (m/w/d), Essen  ansehen
eine Fachagrarwirtin/einen Fachagrarwirt für..., Garmisch-Partenkirchen  ansehen
Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=166&no_cache=1

Ausgewählte Unternehmen

Alle Anbieter auf LLVZ.de ansehen
https://llvz.de/index.php?id=52&tx_pvnews_pi1[hero]=true&tx_pvnews_pi1[unterthema]=166&no_cache=1