Nachrichten und Aktuelles

Kutter beendet Arbeit im Nymphenburger Schlosspark

Foto: Hermann Kutter GmbH & Co. KG

Wenn das Wetter mitspielt, will das Memminger GaLaBau-Unternehmen Hermann Kutter noch vor Weihnachten die Wegesanierung im Schlosspark Nymphenburg in München abschließen. In der historischen Parkanlage wurden im Auftrag der Bayerische Schlösserverwaltung seit Oktober 15 000 m² Wege und Plätzen in Ordnung gebracht. Kostenpunkt: 290000 Euro.Die wassergebundenen Wege aus Naturstein waren im Laufe der Jahre verschlissen: Sie waren verschlämmt, uneben und mit Wasserpfützen übersät. Der erste Schritt für das ausführende Unternehmen war das 10 cm...
Neue Landschaft NLPlus
Mit einem NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnement können Sie diesen und alle anderen exklusiven Artikel vollständig lesen!
Jetzt mehr erfahren Abo auswählen
Sie sind bereits NEUE LANDSCHAFT PLUS Abonnent?   Jetzt einloggen.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe NEUE LANDSCHAFT 01/2018 .