Ladekran ist flexibel und schnell einsatzfähig

Foto: Fassi Ladekrane GmbH/Gründau

Die große Stärke des Ladekrans F1150 von Fassi ist es, als äußerst flexibler und schnell einsatz-fähiger Hilfskran bei vergleichsweise leichten Einsätzen zum Zuge zu kommen. Wie jüngst bei Hubarbeiten in Berlin: An der Rückseite eines langgestreckten Rohbaus ging es darum, Bedachungsmaterial auf eine Stahlkonstruktion zu heben, die eine hier vorgesehene Ladezone überspannte. Der F1150-Kran war direkt hinter dem Fahrerhaus eines Volvo FH 540 Vierachsers montiert und überzeugte die Anwender mit Bedienerfreundlichkeit. So verfügt der F1150-Kran über eine Automatik für das Ausfalten des Krans, wodurch Hubarm und Knickarm nicht einzeln angesteuert werden müssen. Das Display zeigt, in welche Richtung welche Hubleistung abgerufen werden kann. Als Trumpf erwies sich auf der windumtosten Berliner Baustelle die präzise V7-Funkfernsteuerung des Krans. Sie half dem Kranoperator, angesichts der starken Böen behutsam zu manövrieren - wodurch das Material mindestmöglich belastet wurde.

www.fassi.com

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Exkurs 01/2019 .

NEUE LANDSCHAFT Stellenmarkt

Wie kann ich mein Stellenangebot hier veröffentlichen? Weitere Informationen
http://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[division]=2&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=170++129&no_cache=1